Wildes Paradies Praxmayer Foto von Tintentick 2021

„Wildes Paradies“ von Claudia Praxmayer

Veröffentlicht: 7. Mai 2021

Werbung*: Claudia Praxmayerr lebt mit ihrem Mann auf einem Hof und liebt die Natur. In ihrem Buch „Wildes Paradies“ zeigt Claudia Praxmayer wie sie ihren Traum umsetzen konnte: Ein Stück Land bewirtschaften. Dieses wilde Paradies pflegt und bearbeitet sie unter ökologischen Gesichtspunkten. Natur pur. 

Ökologische Bewirtschaftung ist eine Herzensangelegenheit 

In ihrem Buch „Wildes Paradies“ berichtet sie authentisch von dieser Entwicklung, worauf sie achtet, was ihr besonders wichtig ist. Die Fotos dazu sind ein Traum. Dass ihr Herz an diesem Stück Erde hängt merkt man dabei in jedem Wort und jedem Bild. Das Buch ist ein bisschen wie ein Spaziergang durch ihre Welt, während dem sie aber nicht nur Tipps für den eigenen Garten oder Balkon gibt, sondern es gibt auch allerlei Neues zu erfahren. Das Buch wirkt dabei keinesfalls belehrend, sondern ermutigt auch selbst zu wagen und mutig zu sein. „Wildes Paradies“ will inspirieren und kein reines Sachbuch sein. Das gelingt auch gut.

„Wildes Paradies“ ist informativ, aber kein Sachbuch

Gelernt habe ich trotzdem viel. Über tierische Helfer und Nützlinge, über Obstanbau oder über gute Partner im Gemüsebeet. Besonders gefallen hat mir der Tipp, dass auch auf einem Balkon eine „wilde Ecke“ gestaltet werden kann, um vor allem etwas für Insekten und Vögel zu tun. Bei mir gibt es dieses Jahr daher zusätzlich einen Balkonkasten mit Wildblumen.

Fazit

„Wildes Paradies“ ist damit ein schön gestaltetes Werk, das sich wunderbar im Liegestuhl unter der Sonne lesen lässt und viel Lust bereitet, selbst zu gärtnern.

Mein kleines Gartenparadies

Das ist mein kleiner Garten. Es gibt Blumen, Obstbäume, Sträucher und jedes Jahr die eigenen Gemüsepflanzen. Dieses Jahr habe ich Paprika und Gurken angepflanzt. Das selbst gezogene Gemüse schmeckt einfach am Besten. Eine besondere Augenweide sind aber jedes Jahr die Blüten von Apfel-, Kirsch- und Pfirsichbaum. Für mich sind sie Ankündigung der warmen Jahreszeit und immer wieder ein beliebtes Fotomotiv. Mein selbst gezogener Mangobaum zieht im Sommer übrigens auch nach draußen. Dort fühlt er sich wohl und wächst fleißig.  

Mein wildes Paradies

Zum Buch

Wildes Paradies
Der Natur freien Lauf lassen und dafür reich belohnt werden
Von Claudia Praxmayer
Erhältlich seit dem 26. März 2021
Seitenzahl: 224

ISBN: 978-3-431-07025-5
Verlag: Lübbe

 

Zu „Werbung*“: Das Buch in diesem Blogbeitrag wurde mir als Rezensionsexemplar kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält aber trotzdem meine eigene Meinung.

Keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.